Unsere Projekte nutzen und befördern die Ideen unserer Mitarbeiter und der Teilnehmer — getragen werden sie aber vor allem auch von Menschen, die unsere Ziele finanziell fördern. Ihre Spende, ob diese einmalig oder regelmäßig erfolgt, fließt direkt in die geförderten Projekte – ob Sie die Patenschaft für ein bestimmtes Projekt übernehmen oder die Projekte durch einen Einzelspende unterstützen möchten. Wir als Stiftung arbeiten ehrenamtlich und haben kein Vermögen im Hintergrund. Unser Antrieb und unser Netzwerk sind unser Kapital. Deshalb hilft jede Spende unseren gesellschaftlichen Auftrag zu erfüllen– ob groß oder klein.

Neben der Idee leben unsere Projekte aber vor allem auch von Menschen, die diese Ziele mittragen und finanziell fördern:

…als „Freund“ spenden Sie 250 EUR p.a. und ermöglichen z. B. einen ganzen Monat lang einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen der psychiatrischen Kinderstation des UKE die wöchentlichen Besuche in der Kunsthalle („Glücksmomente“)

…als „Förderer“ spenden Sie 700 EUR p.a. und ermöglicht z. B. die Fortbildung der Museumspädagogen hinsichtlich der individuellen Betreuung von demenziell Erkrankten in der Kunsthalle

…als „Donator“ spenden Sie 1.500 EUR p.a. und ermöglicht z.B. für ein halbes Jahr einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen der psychiatrischen Kinderstationen des UKE die wöchentlichen Besuche in der Kunsthalle („Glücksmomente“)

Es gibt verschiedene Wege, die Projekte der Stiftung finanziell zu unterstützen:

  1. Überweisung auf unser Spendenkonto

    Kontoinhaber: Stiftung Kulturglück
    Bank: Hamburger Sparkasse, Hamburg
    Konto-Nr.: 1002184735
    BLZ: 200 505 50
    IBAN: DE32200505501002184735
    Swift Code: HASPDEHHXXX

  2. Spenden über betterplace

    Auf Deutschland größter Online-Spendenplattform finden Sie unser Projekt und alle Informationen zum Spendenvorgang unter www.betterplace.org

  3. Spenden über Boost

    Unterstützen Sie uns bei jedem Online-Einkauf. Gehen Sie vor jedem Online-Einkauf über folgenden Link zu einem Online-Shop und kaufen Sie dann wie gewohnt ein, alle Infos erhalten sie hier: https://www.boost-project.com

  4. Spenden via PayPal (z.B. per Kreditkarte)

    Hier kommen Sie direkt zu PayPal

  5. Helfen via SMS

    Helfen Sie per Handy! Einfach eine SMS mit dem Inhalt „KULTURGLÜCK“ an 81190 senden und EUR 5,– (abzgl. 17 Cent Provider-Gebühr) gehen an die Stiftung Kulturglück.

Vielen Dank!

Anlass-Spende

Alle Menschen spenden besonders gerne, wenn es Grund zum Feiern und Freuen gibt, z.B. zu Weihnachten, zum Geburtstag und zu Jubiläen. Planen Sie auch, ein Fest mit einer Bitte um eine Spende zu verbinden? Dann nutzen Sie z. B. gerne unsere Projektseite auf betterplace unter www.betterplace.org. Oder sprechen Sie uns einfach an, wir gelfen gerne!

Während die einen Freunde und Familie bitten, anstelle zugedachter Geschenke direkt für Projekte der Stiftung Kulturglück zu spenden per Überweisung zu spenden, sammeln viele selbst im Rahmen der Feier und zahlen den Gesamtbetrag als Spende ein. Wir helfen Ihnen gerne bei Ihrer Vorbereitung und schicken Ihnen vorbereitete Formulare zu. Falls gewünscht stellen wir Ihnen auch gerne eine Spendenbox zur Verfügung, in diese können Sie für Ihren Anlass die Barspenden sammeln.

Für Unternehmen

Sie haben ein bestimmtes Thema, welches Ihnen am Herzen liegt bzw. für ihr Unternehmen oder ihre Organisation von Bedeutung ist? Bitte sprechen Sie uns gerne an und wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen aus der Idee ein Projekt.

Ein Beispiel dafür ist unser Projekt „Kultur ohne Grenzen“ in Kooperation mit der Veronika und Volker Putz Stiftung.

Spendenbescheinigung

Wenn Sie die Stiftung Kulturglück mit bis zu EUR 200,- im Jahr unterstützen, benötigen Sie keine Zuwendungsbestätigung von uns. Es genügt, wenn Sie Ihrem Finanzamt mit Ihrer Steuererklärung den Bareinzahlungsbeleg oder einen Kontoauszug vorlegen. Für Zuwendungen über EUR 200,- im Jahr ist als Nachweis eine von der Stiftung Kulturglück ausgestellte Zuwendungsbestätigung erforderlich. Sowohl Spenden als auch Zustiftungen sind im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben nach § 10b EStG bei der Einkommensteuer abzugsfähig. Wir sind berechtigt, für Spenden steuerlich wirksame Zuwendungsbestätigungen auszustellen, die wir Ihnen bei Bedarf gerne ausstellen. Bitte geben Sie auf dem Überweisungsträger Ihre komplette Anschrift (in Druckbuchstaben) an, dann erstellen wir Ihnen gerne die entsprechende Zuwendungsbestätigung.

Wir sind wegen Förderung der Kunst und Kultur und Volks- und Berufsbildung nach dem letzten uns zugegangenen Feststellungsbescheid des Finanzamtes Hamburg-Nord, Steuer-Nummer 17/415/02050, vom 01.02.2016 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.“